Seehofer, Horst


* 04.07.1949 Ingolstadt

Diplom-Verwaltungswirt (FH), Verwaltungs-Betriebswirt (VWA), Bundesminister, Ministerpräsident, CSU-Vorsitzender, rk.

1965 Mittlere Reife
1970 Verwaltungsprüfung für den gehobenen Dienst
1970-1980 Angestellter am Landratsamt Ingolstadt und am Landratsamt Eichstätt
seit 1971 Mitglied der CSU
1974-1980 Geschäftsführer des Planungsverbandes und des Rettungszweckverbandes der Region Ingolstadt
1979 Diplom an der Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie München
1980-2008 Mitglied des Deutschen Bundestages
1981 Mitglied im Landesvorstand der Christlich-Sozialen Arbeitnehmerschaft (CSA)
seit 1984 Mitglied des Bundesverbandes der Katholiken in Wirtschaft und Verwaltung
1989-1992 Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Arbeit und Sozialordnung
1992-1998 Bundesminister für Gesundheit
Sep. 1994-Okt. 2008 Stv. Landesvorsitzender der CSU
1998-2004 Stv. Vorsitzender der CDU/CSU-Fraktion (zuständig für die Bereiche Gesundheit, soziale Sicherung, Arbeitnehmer und Energie)
seit April 2000 Landesvorsitzender der Christlich-Sozialen Arbeitnehmerschaft (CSA)
22.11.2004 Rücktritt vom Amt als stv. Vorsitzender der CDU/CSU-Bundestagsfraktion wegen deszwischen CDU und CSU ausgehandelten Kompromisses zur Sanierung der Gesetzlichen Krankenversicherung
Nov. 2005-Okt. 2008 Bundesminister für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz
seit 25.10.2008 Parteivorsitzender der CSU
seit 27.10.2008 Ministerpräsident des Freistaats Bayern