Schneider, Fritz

* 08.10.1916 Ludwigshafen am Rhein
† 04.11.2006 Kaiserslautern

Jurist, Justizminister

Studium der Rechtswissenschaften in Heidelberg, Genf und München
1944 Zweites juristisches Staatsexamen
1945-1958 Staatsanwalt in Kaiserslautern
1947-1949 Generalstaatsanwalt in Neustadt an der Weinstraße
1952 Eintritt in die FDP
1954-1979 Mitglied der Landessynode der Evangelischen Kirche in der Pfalz, ab 1961 Präsident
1955-1974 Mitglied im Landesvorstand der FDP Rheinland-Pfalz
1956-1960 Mitglied im Rat der Stadt Kaiserslautern
1958-1975 Mitglied im Landtag von Rheinland-Pfalz
1959-1963 Vorsitzender der FDP-Fraktion im Landtag von Rheinland-Pfalz
1963-1971 Minister der Justiz von Rheinland-Pfalz
1966-1976 Mitglied im Rundfunkrat des Südwestfunks (SWF)
1974 Austritt aus der FDP
1981 Eintritt in die CDU